Kretapfötchen
 
Hilfe für Samtpfoten


Die Notfellchen auf Kreta sind ganz besonders auf Hilfe angewiesen - jeder Euro trägt dazu bei, ihre Situation zu verbessern und sie einem glücklichen Pfötchenleben ein Stück näher zu bringen. Sie freuen sich über Unterstützung in Form einer Spende oder einer Patenschaft!

Falls Sie gerne eine Patenschaft übernehmen möchten - so funktioniert's:

Mit einer Patenschaft kann eine einzelne Katze ebenso unterstützt werden wie eine ganze Katzenkolonie - ganz besonders wichtig und hilfreich sind auch Kastrationspatenschaften.

Leider gibt es immer wieder Notpfötchen, die noch schlimmer dran sind als all unsere anderen Schützlinge: Chronisch- oder auch akut schwer erkrankte Tiere werden von den Tierschützern Zuhause aufgenommen und medizinisch versorgt. Auch Handicap-Pfötchen und solche, die zu scheu für eine Vermittlung sind, werden von Helfern - entweder auf Kreta, oder auch hier in Deutschland - liebevoll umsorgt und gepflegt. 

Für diese ganz speziellen Notfälle bieten wir Einzelpatenschaften zur Unterstützung des jeweils betroffenen Tieres an - auf der folgenden Seite  stellen wir Ihnen unsere 'Notfellchen' vor.


Patenschaft gesucht!

Honey - Pie (w)

Honey - Pie (w)

Beschreibung Das ist Honey Pie. Sie ist ein wundschönes Mädchen, das das Ende ihres Schwanzes verloren hat. Leider lässt sie sich nicht anfassen. Schon längere Zeit hält sie sich um Jaynes Haus herum auf. Zum Glück hat Jayne es letzte Woche geschafft, sie einzufangen, um sie kastrieren zu lassen. Über eine Woche stellte Jayne eine Falle mit den leckersten Katzenköstlichkeiten in ihrem Garten auf. Und BINGO – mit dem leckeren Pate von LIDL konnte die Maus gefangen werden. Jayne hofft, dass es nicht zu lange dauert, dass die Maus sich auch ins Haus traut.

NOTFALL

Leon (m) UPDATE

Leon (m) UPDATE

Beschreibung Dieser arme Kerl tauchte in Rethymno an einer Futterstelle auf. Sein Kiefer ist gebrochen und ein Auge schaut furchtbar aus. Leider war es keinem Tierarzt möglich, diese OP am Kiefer durchzuführen. Kurzerhand wurde er zur erfahrenen Tierärztin Rania nach Heraklion gebracht. OP ist gelungen. Er erholt sich jetzt erstmal dort. Das linke Auge muss in einer spärteren OP noch entfernt werden. Wir suchen Sponsoren für seine Tierarztkosten... und einen Namenspaten....

UPDATE Dank einer lieben Namenspatin heißt der Schatz jetzt Leon.

UPDATE 30.04.2020 So...hier endlich ein paar neue Bilder von Leon. Sieht er nicht schon so viel besser aus!? Danke nochmal an alle Sponsoren....

UPDATE 10.06.2020 Unglaublich, wie toll Leon sich macht - schaut euch die Fotos ab!



Unsere Bankverbindung:

Silke Becker/Marianne Forster

comdirect bank A.G.

IBAN: DE26200411440832680300
BIC: COBADEHD044

Verwendungszweck: "Name des Notpfötchens" mit dem Zusatz "Spende" oder "Patenschaft" 

oder eben gegebenenfalls         "Kastrations/Futterpatenschaft"