Kretapfötchen
Hilfe für Samtpfoten


Zu Besuch bei Jayne (Cretan – Cat  -a - List)

 

Das schwierigste an einem Besuch bei Jayne Butler von Cretan Cat – a- List ist den Ort zu finden, indem sie wohnt 😊.

„Pangalahori“ liegt mitten im Hinterland von Rethymno und ist auf vielen Straßenkaten nicht verzeichnet, da es sooo klein ist. Beim ersten Mal mussten wir lange suchen – aber wie heißt es so schön – der Weg ist das Ziel und mit ein bisschen Geduld, standen wir bei ihr vorm Haus. Inzwischen waren wir schon so oft da, dass wir den Weg quasi im Schlaf kennen und ihn jetzt gar nicht mehr schwierig finden 😊

Jayne wohnt in einem kleinen Bungalowhäuschen mit großem Garten mitten in einem Dorf. Schon am Gartentor merkt man – hier muss jemand wohnen, der was im Tierschutz macht, immer stehen leer Tranportboxen oder Fangkäfige bereit. Manchmal (inzwischen kennen wir ihr Auto), ist ihr Auto unter einem großen Olivenbaum im Schatten geparkt, alle Türen und Heckklappe ist auf und ein frischoperiertes Kätzchen wacht bei kühlem, kretischen Bergwind langsam und behutsam aus der Narkose auf… Hier hat es Ruhe vor der Katzenrasselbande, die man im Haus vorfindet…

Jayne ist eine besondere Frau. Kommt man in den Garten, wird man von ihrem Hund begrüßt und man sieht da schon Katzen unter Büschen im Schatten dösen.

Jayne begrüßt einen immer herzlich und dankbar, man betritt ihr kleines Reich und …. ÜBERALL Katzen. Kleine Katzen, große Katzen, Katzen mit Handicap, ohne Handicap, Katzen in allen Farben…. überall sind Bettchen und Liegeplätze und es liegen Fellnasen drin… Auf jedem Fensterbrett, der Anrichte in der Küche, auf dem Tisch – Futterteller voller Trockenfutter und Wasser.  Alle Fenster und Türen sind offen ,es ist ein ständiges rein und raus der Fellnasen. Setzt man sich hin, dauert es nicht lange und ein kleines Fellknäuel kommt zum Schmusen.

Mitgebrachte Goodies und Geschenke werden von einigen Katzen immer sofort bewundert und Jaynes Freude über jede Kleinigkeit ist immer riesengroß.

Im Winter, wenn es draußen regnet, so berichtet sie uns, hat sie bis zu 30 Katzen im Haus, die die Wärme und ein Bett suchen.

Wir haben noch nie eine Frau gesehen, die so mit und für die Katzen lebt wie Jayne…. Sie erzählt uns von neuen Notfällen, zeigt uns blinde Kitten im Nachbarzimmer, die sie versucht auf Pflegestelle zu bringen…

Sich selbst gönnt Jayne wenig. Deshalb haben wir auch immer Schokolade oder was anderes Gutes für unser Katzenmama dabei 😊, wenn wir sie besuchen.

Jayne betreut täglich zich Futterstellen im Umkreis von Rethymno. Sie fängt Katzen, kastriert sie. Lässt sie wieder frei oder päppelt sie auf, wenn sie krank sind. Im Müll entsorgte Katzenbabys fischt sie heraus und versucht sie mit Hilfe von menschlichen Pflegemamas zu retten. Manche glücklichen Fellnasen finden über sie und unsere Hilfe von den Kretapfötchen ein neues Zuhause. Was aber nie passiert ist, dass sie eine Katze hilflos liegen lässt… auch Hunde nicht… immer wieder kommt sie auch mit angefahrenen und verletzten Hunden nach Hause, bringt die zum Tierarzt und versucht diese zu vermitteln. Sie arbeitet eng mit Kathie und Brian und anderen Tierschützern zusammen.

Jayne ist ein Engel. Für die Katzen und für uns.

Wir hoffen, sie noch viele Jahre unterstützen zu können und freuen uns schon jetzt auf unseren nächsten Besuch im Sommer 2020!

 

Janina und Mathias Frey